Wer wir sind

Der "Lions-Club Göttingen Hainberg" ist eine Verbindung von Privatleuten, die sich nach außen politisch und religiös neutral verhalten. Der Club wurde am 21. Mai 1974 gegründet. "Den Geist der gegenseitigen Verständigung unter den Völkern der Welt zu wecken und einsatzfreudige Menschen zu bewegen, der Gesellschaft zu dienen, ohne daraus persönlichen oder materiellen Nutzen zu ziehen", sind die Vorgaben für die zur Zeit 43 Lions-Mitglieder aus der Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung, dem Handwerk und den freien Berufen aus Göttingen und dem Umland. Der internationalen Verbindung gehören weltweit in rund 44 753 Clubs etwa 1,3 Millionen Mitglieder in 202 Ländern an. Lions hat als eine der wenigen Nichtregierungsorganisationen (NRO) beratenden Status bei der UNO. Der Göttinger Club Hainberg trifft sich am 2. und 4. Dienstag in Gebhards Hotel in Göttingen. Gelegentlich gibt es Begegnungen mit den Leos, dem Nachwuchsclub.